Loading…

Zuhören. Anpacken. Umsetzen.

  • Zuhören. Anpacken. Umsetzen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Region, aus der ich komme und für die ich mit voller Leidenschaft einstehe, setzt sich aus den Landkreisen Neckar-Odenwald und Main-Tauber zusammen und liegt mit insgesamt 45 Städten und Gemeinden im Nordosten Baden-Württembergs. Gut 273.000 Menschen sind hier zu Hause. Dazu gehöre auch ich. Odenwald-Tauber ist meine Inspiration und mein Rückzugsort.

Unser langjähriger Bundestagsabgeordneter Alois Gerig hat erklärt, nach drei Wahlperioden im kommenden Jahr nicht mehr für das Bundestagsmandat in unserem Wahlkreis anzutreten. Wir alle sind ihm zu großem Dank verpflichtet, weil er uns hervorragend in Berlin vertritt und sich immer leidenschaftlich für unsere Heimat engagiert.

Viele von Ihnen haben mich angesprochen und mich darin bestärkt, mein Engagement im Deutschen Bundestag fortzuführen. Nicht zuletzt das hat mich in meiner Entscheidung bestätigt, mich um das Direktmandat meiner Heimat zu bewerben!

Ihre Nina Warken

Aktuelle Nachrichten und Informationen

Im Dialog mit dem Gesundheitsamt Main-Tauber-Kreis

Heute war ich mit meinem Kollegen Alois Gerig zum Informationsbesuch beim Gesundheitsamt Main-Tauber-Kreis zu Gast. Dem, was hier in den vergangenen Monaten geleistet wurde, ist wirklich nur mit großer Anerkennung zu begegnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren plötzlich mit einer regelrechten Flut nie dagewesener Herausforderungen konfrontiert. Darum war es uns...

07.07.2020

Mehr dazu

Newsletter I / Juli 2020

Regelmäßig informiert Nina Warken MdB mit ihrem Newsletter aus Berlin. In der ersten Juliausgabe 2020 (03.07.2020) sind auf insgesamt sieben Seiten unter anderem folgende Themen zu finden: 1. Rückblick auf die Sitzungswochen und Ausblick auf die Sommertour 2020. 2. Corona-Warn-App verzeichnet über 14 Mio. Downloads / Im Gespräch mit Bundesgesundheitsminister...

07.07.2020

Mehr dazu

„Jetzt müssen alle ihre Stimme für die Polizei erheben“

Heutiges Instagram-Live-Gespräch der Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU) mit dem Polizeipräsidenten Hans Becker (PP Heilbronn) über die Ausschreitungen in Stuttgart und Rassismusvorwürfe Polizeipräsident Hans Becker und Nina Warken MdB Mühlhausen / Tauberbischofsheim / Heilbronn. Für den in der Gemeinde Mühlhausen beheimateten Hans Becker, der 1974 in den Polizeidienst eintrat und seit Oktober 2017...

23.06.2020

Mehr dazu

Flüchtlingen vor Ort helfen und Fluchtursachen bekämpfen

Zahl der Flüchtlinge weltweit ist erneut gestiegen Am morgigen Samstag, dem 20. Juni, ist der Weltflüchtlingstag. Dazu erklären der entwicklungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volkmar Klein, und die Integrationsbeauftragte Nina Warken: Volkmar Klein: "Die Corona-Pandemie verschärft in vielen Ländern dieser Welt bestehende Probleme. Armut und Hunger nehmen zu. Das ist der Nährboden...

19.06.2020

Mehr dazu

Warken: "Das ist ein Kraftpaket für unser Land"

Milliardenpaket für Deutschland / Zukunftsweisende Konjunktur- und Modernisierungshilfen / Drei-Säulen-Programm für Kommunen Odenwald-Tauber. Der Koalitionsbeschluss von CDU, CSU und SPD hat nach zwei Tagen intensiver Beratungen ein Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket beschlossen. Zustimmung zu dem Maßnahmenpaket in dreistelliger Milliardenhöhe kommt auch seitens der CDU-Bundestagsabgeordneten Nina Warken. "Das ist ein Kraftpaket für unser Land...

04.06.2020

Mehr dazu

Sondernewsletter: Ergebnisse des Koalitionsausschusses

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei überlasse ich Ihnen heute auch im Namen meines Kollegen Alois Gerig meinen Sondernewsletter zu den Beschlüssen des Koalitionsausschusses vom 2./3. Juni 2020. Zudem füge ich das Original-Beschlusspapier des Koalitionsausschusses an. Herzliche Grüße Ihre Nina WarkenDownload: Sondernewsletter vom 4. Juni 2020Download: Ergebnisse des Koalitionsausschusses (15 Seiten)

04.06.2020

Mehr dazu

Diakonie erhält 96.000 Euro vom Bund für Flüchtlingsarbeit

Gemeinsame Pressemitteilung der Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU) und Alois Gerig MdB (CDU) Neckar-Odenwald-Kreis. Das Diakonische Werk im Neckar-Odenwald-Kreis erhält für seine Integrationsarbeit im Rahmen eines Bundesprojektes Fördergelder in Höhe von rund 96.000 Euro vom Bund. Die Zuwendung unterstützt das Projekt "stark, vernetzt, qualifiziert - Engagement für Integration" in diesem und nächsten...

02.06.2020

Mehr dazu

Gerig/Warken: Kommunen erhalten mehr Zeit für die rechtssichere Umsatzbesteuerung kommunaler Leistungen

Bundesfinanzministerium muss verlängerten Übergangszeitraum für § 2b Umsatzsteuergesetz für klare Vorgaben und Präzisierungen nutzen Nina Warken und Alois Gerig Berlin/Odenwald-Tauber/Rhein-Neckar. Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche mit dem Beschluss des "Corona-Steuergesetzes" den Weg für die Verlängerung des Übergangszeitraums zur Anwendung des § 2b Um-satzsteuergesetz geebnet. Dazu erklären die beiden Wahlkreisabgeordneten...

28.05.2020

Mehr dazu

„Die Bahn ist für uns ein wichtiger Faktor und Ansprechpartner“

Videokonferenz von CDU-Bundestagsabgeordneten, Landräten und Bürgermeistern mit Thorsten Krenz, dem Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für das Land Baden-Württemberg / Zahlreiche regionale Themen standen im Fokus Main-Tauber / Neckar-Odenwald. Auf Initiative der beiden Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU) und Alois Gerig (CDU) sollte Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn (DB) AG für...

27.05.2020

Mehr dazu

Bundestagsabgeordnete Nina Warken im Gespräch mit Familie Wirthwein

Coronakrise stand im Zentrum eines intensiven Gedankenaustausches Die Bundestagsabgeordnete Nina Warken war mit Udo (links) und Marcus Wirthwein im Gespräch zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Politik – natürlich stand das Thema Corona im Zentrum des intensiven Austausches. Creglingen. Schon im März war ein Besuch geplant, doch dann wirbelte die Coronakrise sowohl...

27.05.2020

Mehr dazu

Wieslocher Malteser erhalten 27.500 Euro vom Bund für Flüchtlingsarbeit

Der Malteser Hilfsdienst e.V. in Wiesloch erhält für die Arbeit mit Geflüchteten Fördergelder in Höhe von 27.500 Euro vom Bund. Die Zuwendung unterstützt Integrationsprojekte in diesem und nächsten Jahr. Ein erster Teilbetrag ist bereits ausgeschüttet worden. "Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, die Angebote der Malteser für Flüchtlinge in...

27.05.2020

Mehr dazu

Mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm als Junior-Botschafter in die USA

Der Deutsche Bundestag vergibt wieder Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA. Darauf weist aktuell die Bundestagsabgeordnete Nina Warken (CDU hin. Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige können sich für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) für das Austauschjahr 2021/2022 auf der Internetseite bundestag.de/ppp bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 11...

27.05.2020

Mehr dazu

Spätaussiedler bei Integration nicht alleine lassen

Neue Maßnahme des Bundes widmet sich den spezifischen Belangen dieser Einwanderergruppe Mit einer neuen Integrationsmaßnahme unterstützt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Integration und Wiederbeheimatung der Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler. Dies teilte aktuell die Bundestagsabgeordnete Nina Warken (CDU), Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, mit. Zuletzt hat diese Gruppe in der öffentlichen Integrationsdebatte nur...

27.05.2020

Mehr dazu

Instagram Live zu Corona: Wie geht es weiter in der Gastronomie und…

Nina Warken MdB und Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Bareiß MdB stehen Rede und Antwort Wie geht es weiter in der Gastronomie und der Hotel-Branche? Wo können wir in diesem Jahr Urlaub machen? Diese und noch viele weitere Themen stehen am morgigen Donnerstag, 7. Mai 2020 im Mittelpunkt eines Instagram-Livestreams der Bundestagsabgeordneten Nina...

06.05.2020

Mehr dazu

Weitere Telefonsprechstunden der Bundestagsabgeordneten Nina Warken im Mai 2020

Die Bundestagsabgeordnete Nina Warken (CDU) bietet an den kommenden vier Mittwochen (6. Mai, 13. Mai, 20. Mai und 27. Mai) jeweils in der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr unter der Rufnummer 030 - 227 78 102 weitere Telefonsprechstunden an. Warken: "Die Resonanz auf meine bisherigen telefonischen Sprechstunden war riesig. In...

05.05.2020

Mehr dazu

Soforthilfeprogramm in Höhe von 1,5 Millionen Euro für Kulturzentren auf dem Land

Alois Gerig MdB und Nina Warken MdB Die Bundesregierung stellt 1,5 Millionen Euro für Kulturzentren in Landgemeinden und Kleinstädten mit bis zu 20.000 Einwohnern zur Verfügung. Darauf weisen in einer gemeinsamen Pressemitteilung die Bundestagsabgeordneten Nina Warken (CDU) und Alois Gerig (CDU) hin. "Der Bundesregierung liegt mit Blick auf gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz...

30.04.2020

Mehr dazu

Newsletter vom 24. April 2020 / Faktenblatt / Corona-Verordnung (Fassung vom 27…

Sehr geehrte Damen und Herren, als Anlage finden Sie meinen aktuellen Newsletter zu aktuellen politischen Themen. Ferner möchte ich Sie auf das heute aktualisierte Faktenblatt "Maßnahmen gegen die Corona-Krise" (Stand: 24. April 2020) sowie die "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2" (Corona-Verordnung - CoronaVO)...

24.04.2020

Mehr dazu

Allen muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern einen friedvollen und gesegneten Ramadan

Die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Nina Warken, hat sich in Hinblick auf den Beginn Fastenmonats Ramadan wie folgt geäußert: Für die muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger beginnt heute der Fastenmonat Ramadan. Allen Musliminnen und Muslimen wünsche ich einen friedvollen und gesegneten Ramadan. Ebenso wie auch die Christen das Osterfest unter erschwerten Bedingungen...

23.04.2020

Mehr dazu

Kontakt

 Die Mitte CDU