Tag der Städtebauförderung

Beim Tag der Städtebauförderung in Freudenberg wurde präsentiert, wie Fördermittel vor Ort umgesetzt werden. So wurde u.a. der gesamte Hochwasserschutz der Gemeinde aufgebaut - was einer Art moderner Stadtmauer gleich kam und eindrucksvoll zeigte, wie die Anwohnerinnen und Anwohner künftig besser vor ansteigendem Mainwasser geschützt werden sollen. Zusätzlich konnte in den vergangenen Jahren die historische Altstadt Freudenbergs aus Mitteln für den Städtebau saniert werden. Da hat es mich natürlich sehr gefreut, zu diesem positiven Anlass ein Grußwort sprechen zu können.


(Bild: Stadt Freudenberg)

Vielen Dank an Bürgermeister Roger Henning und seinen Vorgänger Heinz Hofmann für Ihren Einsatz!



(Bild: Stadt Freudenberg)

 

 

Breitbandausbau im Main-Tauber-Kreis beginnt

In der vorletzten Woche fand der symbolische Spatenstich für den Beginn des Breitbandausbaus im Main-Tauber-Kreis statt.


Bild: Daniel Karmann

Für dieses seit vielen Jahren größte Infrastrukturprojekt in der Region haben Bund, Land, Landkreis und Kommunen 18 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Damit unsere Heimat wettbewerbsfähig bleibt, ist der nun begonnene Ausbau dringend notwendig! 

 

Zu Gast bei der Jahreshauptversammlung der DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist mit fast 1,5 Mio. Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation weltweit.


Bild: Thomas Lang

Auch bei uns engagiert sich die DLRG vielfältig: Neben der Schwimmausbildung bietet sie u.a. auch Ausbildungen zum Retten und Helfen sowie im Bereich Information und Kommunikation an. Für dieses Engagement vor Ort danke ich stellvertretend dem Vorsitzenden der Tauberbischofsheimer Gruppe Thomas Lang.

Infomaterialien des BBK übergeben

Nach Ostern habe ich auch an Landrat Dr. Achim Brötel und Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr die wirklich gelungenen Kinder– und Jugendmaterialen „Max und Flocke“ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe übergeben können.