Große Politik live erlebt

19-jähriger Weinheimer Jura-Student Fabian Staudinger absolvierte Praktikum im Bundestagsbüro von Nina Warken MdB

Berlin / Weinheim. Wie wird Politik auf Bundesebene gemacht? Die Möglichkeit, Politik in Berlin hautnah mitzuerleben, bot sich Fabian Staudinger. Der 19-jährige Jurastudent absolvierte ein einwöchiges Praktikum im Büro der Bundestagsabgeordneten Nina Warken. Dabei konnte Staudinger hinter die Kulissen der Politik schauen: „Ich habe in dieser Woche einen intensiven Einblick in die Strukturabläufe und Prozesse des Bundestages und in die Arbeitsabläufe der Bundestagsabgeordneten sowie deren Büros erhalten. So hatte ich die Möglichkeit, Politik einmal aus nächster Nähe mitzuerleben.“

Beeindruckt zeigte sich Staudinger sowohl von der Themenfülle als auch von der konkreten Arbeit von Nina Warken: „Meine im Studium erworbenen theoretischen Kenntnisse über die Abläufe des politischen Systems konnten so gefestigt und durch den Einblick in die Praxis vertieft werden. Es war sehr beeindruckend, Frau Warken in ihren vielfältigen Aufgaben als Abgeordnete zu erleben.“

Neben den üblich anfallenden Büroarbeiten begleitete Staudinger die Abgeordnete zu vielen ihrer Termine, die in einer Plenarsitzungswoche des Bundestages anstehen. So nahm er nicht nur an Diskussionsrunden und Plenarsitzungen teil, sondern auch an öffentlichen Anhörungen, Sachverständigengesprächen sowie an Sitzungen von Ausschüssen und Arbeitsgruppen.

Das Fazit des einwöchigen, intensiven Praktikums fällt für Fabian Staudinger äußerst positiv aus: „Ich hatte eine sehr interessante Woche in Berlin, in der all meine Erwartungen übertroffen wurden. Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich ein Praktikum in einem Abgeordnetenbüro wirklich nur jedem empfehlen kann, dem sich diese Möglichkeit bietet.“

Kontakt

 Die Mitte CDU