Neubau des Hallenbades dringend notwendig!

Am vergangenen Freitag war ich in Wertheim zu Gast. Hier habe ich gemeinsam mit Oberbürgermeister Markus Herrera-Torrez und Mitgliedern des CDU-Stadtverbandes das beliebte Hallendbad besucht, um mir vor Ort einen Eindruck von dem mittlerweile stark in die Jahre gekommenen Gebäude zu machen. Hierbei wurde mir noch einmal nachdrücklich geschildert, welche Veränderungen dringend notwendig sind und dass sich die Kosten für den anvisierten Neubau auf insgesamt rund zehn bis 15 Mio. Euro belaufen. Eine Summe, die Wertheim alleine nicht stemmen kann.

Mir persönlich liegt ein vielfältiges kommunales Angebot von Freizeit- und Sportstätten, die für jedermann auch ohne großen zeitlichen Aufwand sowohl mit dem Auto, dem Rad oder zu Fuß erreichbar sind, sehr am Herzen. Deswegen unterstütze ich das Vorhaben der Stadt vollauf, den anvisierten Neubau des Hallenbades bei einer künftigen Förderausschreibung des Bundes ins Rennen zu schicken. Ich werde mich, wo ich nur kann, dafür einsetzen, dass Wertheim und unsere gesamte Region auch in Zukunft eine gute Infrastruktur mit vielen Sport- und Freizeitstätten direkt vor Ort behält! (Fotos: Matthias Busse)



 

 

 

Kontakt

 Die Mitte CDU