RNZ: Interview mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Nina Warken MdB

Gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die CDU-Bundestagsabgeordnete der Rhein-Neckar-Zeitung ein Interview zu den aktuellen Entwicklungen während der Coronapandemie gegeben. Warken: "Wir sind uns einig: Die dezentralen Strukturen, die Krankenhäuser und Ärzte direkt vor Ort - auch bei uns im ländlichen Raum - haben uns dabei geholfen, bisher vergleichsweise gut durch die Krise zu kommen. Hinter uns allen liegen große Kraftanstrengungen, die jedem einzelnen nach wie vor viel abverlangen. Aber: Damit haben wir viel erreicht und die Ausbreitung des Virus eindämmen können. Lasst uns weiterhin an einem Strang ziehen: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Masken tragen. Das sind Beiträge, die jeder leisten kann und die - bei allen Unannehmlichkeiten - wichtig und wirksam sind." Sie interessieren sich für das ganze Interview? Dann klicken Sie einfach auf den folgenden Link: Rhein-Neckar-Zeitung (Pressemitteilung vom 16. Juli 2020)

 

 

Kontakt

 Die Mitte CDU