Soziales Miteinander ist entscheidendes Zukunftsthema

Heute fand der 13. Integrationsgipfel der Bundesregierung statt. Dazu erklärte die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nina Warken MdB: "Mit dem heutigen Integrationsgipfel schließt die Bundesregierung die Arbeit am Nationalen Aktionsplan Integration ab. Mit mehr als 100 konkreten Maßnahmen liegt ein umfassender Plan vor, wie Integration auf allen Ebenen gefördert und der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt werden kann. Das ist ein Erfolg, denn ein gelingendes soziales Miteinander ist nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie eines der entscheidenden Zukunftsthemen.

Nun wird es darauf ankommen, dass die Maßnahmen und Programme weiter mit Leben gefüllt und Strukturen geschaffen werden, die dauerhaft tragfähig sind. Dabei sind zwei Dinge entscheidend: Erstens müssen die Debatten über unser Zusammenleben aus den akademisch geprägten Filterblasen verständlich in die breite Bevölkerung kommuniziert werden. Und zweitens müssen Migrantinnen und Migranten die ihnen gebotenen Teilhabechancen aktiv nutzen und sich in unserem Land engagiert einbringen."

(Mitteilung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vom 09. März 2021)

Kontakt

 Die Mitte CDU