Gemeinsam für unsere schöne Heimat arbeiten

Ein schönes Sprichwort aus Sibirien lautet: „Nicht wo Du die Bäume kennst, sondern wo die Bäume Dich kennen, ist deine Heimat.“ Im Wahlkreis Main-Tauber kennen mich nicht nur die Bäume, sondern auch die Menschen, denn mein Herz schlägt für diesen wunderbaren Wahlkreis und unsere schöne Region. Hier bin ich aufgewachsen, mit meiner Familie beheimatet und tief verwurzelt. Aus vielen Veranstaltungen, Gesprächen und meiner täglichen Arbeit sind mir die Sorgen und Nöte der Menschen unserer Heimat und ihre Erwartungen an eine bürgernahe, engagierte und erfolgreiche Bundestagsabgeordnete bekannt. Dieser ständige Austausch mit den Bürgern im Wahlkreis, mit den Kommunen, Unternehmen und Organisationen, war und ist für mich unverzichtbar und die Basis meiner Arbeit. An dieser Stelle finden Sie Fotos (werden ständig ergänzt) von Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen aus unserer Region, die eines gemeinsam haben: Sie alle arbeiten an einer guten Zukunft für unsere gemeinsame Heimat.


Zu Gast in Mosbach mit Spitzenkandidatin Eisenmann (3vl), LR Achim Brötel (3vr), Landwirtschaftsminister Hauk (2vr), Vorsitzender der CDU Mosbach Dr. Mark Fraschka (2vl).

Wahlkampf mit der CDU Buchen.

Kultusministerin Eisenmann (Mitte) zu Gast in Weikersheim mit dem Fraktionsvorsitzenden Prof. Dr. Wolfgang Reinhart MdL, Bürgermeister Klaus Kornberger und Mitgliedern der Jungen Union Weikersheim-Creglingen.

Besuch beim Transporthubschrauberregiment 30 in Niederstetten mit PStS Dr. Peter Tauber, der tauberfränkischen Kommandeurin Dr. Stefanie Leenen, Niederstettens Bürgermeisterin Heike Naber, Oberst Peter Göhringer und Gemeinderat Georg Keim.

 

Auch nach Bayern bestens vernetzt: Einweihung eines Haltepunkts in Gaubüttelbrunn samt Radweg nach Wittighausen mit (vlnr) Bürgermeister Markus Wessels, Landrat von Würzburg Thomas Eberth, ehem. bayerischer Verkehrsminister Hans Reichhart, Bürgermeister Kirchheim Björn Jungbauer.

Übergabe Förderbescheid für Netzausbau mit PStS Steffen Bilger (2 vl), Alois Gerig MdB (1 vl) und Landrat Achim Brötel.

 

 

Kontakt

 Die Mitte CDU